Kultur - Wanderweg

Dieser Wanderweg Rothsee-Naturpark Altmühltal verläuft im Bereich der Gemeinden Allersberg und Hilpoltstein im Fränkischen Seenland sowie im Bereich Thalmässing und Greding im Naturpark Altmühltal. Er wurde in Zusammenarbeit mit dem Fränkischen Albverein markiert und verläuft durch die reizvollen Landschaften im waldreichen Keupergebiet und im naturnah-ursprünglichen Jura. Dabei berührt er zahlreiche geschichtlich bedeutsame und kulturell interessante Örtlichkeiten: Sichbar gemacht wurden die Spuren der Kelten, wittelsbachische Territorienbildung in Hilpoltstein, Hohenzollernsche in Thalmässing, in Gredings Barock die Verbindung zum Hochstift Eichstätt und Allersbergs wirtschaftlicher Aufschwung durch die Leonischen Waren.

Da der Weg als Rundweg angelegt ist, kann die Wanderung an jedem beliebigen Ort beginnen. Ob als Mehrtageswanderung, ob an einigen Wochenend-Touren oder in Nachmittags-Spaziergängen auf ausgesuchten Strecken – dieser Weg bietet schöne Erlebnisse in allen zeitlichen Varianten. Er verbindet auf 130 km Länge mehr als 50 Kultur-Denkmäler, die zum Betrachten und Nachfragen einladen.

Eine genaue Wegbeschreibung sowie acht Karten-Ausschnitte 1:50000 und Hinweise zu den an der Wanderstrecke gelegenen Ortschaften und Kulturdenkmälern sind in einer reich bebilderten 48-seitigen Begleitbroschüre.