Herzlich willkommen!

Im Landkreis Roth sind zwei ehrenamtliche Kreisheimatpfleger bestellt, die gebietsmäßig tätig sind: Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterManfred Horndasch ist zuständig für den nördlichen, Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterGeorg Schultheiß für den südlichen Bereich des Landkreises.

Zur "Nordhälfte" gehören die Städte Abenberg, Roth und Spalt, die Gemeinden Büchenbach, Georgensgmünd, Kammerstein, Rednitzhembach, Rohr und die Marktgemeinden Schwanstetten und Wendelstein, zur "Südhälfte" die Städte Greding, Heideck, Hilpoltstein, die Gemeinde Röttenbach und die Marktgemeinden Allersberg und Thalmässing. Beide Kreisheimatpfleger beraten und unterstützen Landkreis, Gemeinden, Vereine, Schulen, Kirche und Privatpersonen in allen Fragen der Heimatpflege. Sie wirken bei der Bewahrung und Erhaltung natürlicher und kulturgeschichtlicher Eigenarten der heimischen Landschaft mit. Sie arbeiten eng und regelmäßig mit dem Landesamt für Denkmalpflege (München) zusammen. Auch fördern sie die Museumsarbeit im Landkreis durch aktive Mithilfe und Beratung.

Aktuelles

  • Entlang des Jakobusweges von Nürnberg nach Eichstätt begleitet den Pilger auch der Weg der Zahlen. 12 Tafeln regen durch Wort und Bild zum Meditieren an. Faltblatt können Sie hier herunterladen (PDF zu öffnen mit Adobe Acrobat™)